Ich bin 41 Jahre alt und seit 23 Jahren schwer MS-krank – um halbwegs am Gesellschaftsleben teilnehmen zu können brauche dringend einen Aufricht-Rollstuhl … – und genau da fängt mein Problem an: Mein Rollstuhl ist defekt und müsste eigentlich repariert werden: Aber weder die Krankenkasse noch das Sanitätshaus haben es mit der Reparatur besonders eilig – jetzt, 2 Wochen nachdem mein Aufricht-Stuhl abgeholt worden ist, entscheidet die Krankenkasse mal darüber, ob sie die Reparaturübernehmen und der angebliche Ersatzrolli ist in gar keiner Form auch nur halbwegs geeignet. Aber der Hersteller hat angeblich keinen Leihrolli! (Kommentar des Autors: Die Hersteller wollen alle Geld mit Behinderten verdienen, aber danach ist Service nicht mehr existent). Und auf den Gedanken, dass ich sonst einen geeigneten Leih-Rollstuhl kriege, brauche ich gar nicht zu kommen, also bin ich auch die nächsten beiden Wochen an die Wohnung gefesselt.

Continue reading “Krankenkassen für ihre Kunden nicht da!” »